Tour ins Weserbergland

28.04. - 01.05.2002

Unsere erste größere Tour seit wir Motorrad fahren führt uns ins Weserbergland nach Lauenförde, wo wir schon Anfang des Jahres Zimmer in der Villa Löwenherz, der "einzigartigen" Villa für Motorradfahrer, gebucht haben.

rechts: die Villa Löwenherz (das Foto ist von der HP der Villa Löwenherz)

Morgens um 9.00 Uhr ging es schon im Rheinland bei Regen los Richtung Weserbergland, der auf dem Weg immer stärker wurde und nicht mehr aufhören wollte. Mit Frühstückspause und diversen kleinen Pausen zum Aufwärmen und immer wieder erneuten Versuchen, die Kleidung zu trocknen, kamen wir nach fast acht Stunden Fahrt in der Villa an - natürlich regnete es immer noch.

Wir wurden direkt so herzlich empfangen, als ob wir zur Familie gehören würden und konnten auch direkt unsere Zimmer beziehen. Ach wie man sich doch auf eine heiße Dusche so freuen kann. Doch erstmal muß man ja aus den nassen Sachen raus, was sich ohne Hilfe recht schwierig gestalten kann, denn die Regensachen klebten an den Motorradsachen wie eine zweite Haut. Die Motorradstiefel einiger Mitfahrer waren innen ebenso nass wie aussen. Geräusche sind das :-)!

Die folgenden Tage waren kalt und wir wurden immer wieder von heftigen Regenschauern überrascht. Aber das hält einen Motorradfahrer ja nicht vom Fahren ab, obwohl.... Spass macht das nun wirklich auf Dauer auch nicht mehr. So freuten wir uns jeden Abend auf unsere Dusche und das wohlverdiente Bierchen und einige Schnäpschen zum Aufwärmen in der Bar der Villa Löwenherz.

Immerhin sind wir doch noch so einige Kilometer Kurven im Weserbergland gefahren, haben u.a. Hannoversch-Münden und Hameln gesehen, Leute aus den verschiedensten Regionen und Ländern kennengelernt, bevor es dann einigermassen trocken am 01. Mai wieder zurück ins heimatliche Rheinland ging.

Alles in Allem ist die Tour und Unterkunft sehr zu empfehlen - selbstverständlich ohne den Regen. Aber man muss halt das Beste draus machen.

 

Kurztrip nach Luxemburg

01.- 02.06.2002

 

Das Wetter sollte laut Wettervorhersage schön werden an diesem Wochenende, also haben wir uns kurzfristig entschlossen, eine Familientour zu 4. nach Luxemburg zu machen. Gepackt abends am 31. Mai und los ging es am 1. Juni Richtung Luxemburg. Ziel noch unbekannt. Einfach losfahren und sehen wohin die Reifen uns bringen. On the Road mit 4 Motorrädern.
 

Derjenige, der die Strecke kennt, fährt vor und alle anderen hinterher. Irgendwann auf der Strecke Richtung Bitburg kommen wir an eine Straßengabelung mit einem nicht zu übersehenden Schild:

Links: Nürburgring

 
Rechts: Luxemburg
 

Die Macht der Gewohnheit läßt meinen Schwager nach links fahren. Wir winken alle wie verrückt aber das beeindruckt ihn wenig, er winkt sogar noch zurück. Was soll man dazu noch sagen? Da man ja sagt, dass Überholen verboten ist, fahren wir alle hinterher, weil wir denken, dass er mit uns einen kleinen Umweg über Adenau/Nürburgring fährt. Schon merkwürdig aber doch möglich. Nach 50 km fällt ihm dann wohl doch auf, dass der Abzweig nicht richtig war. Also fahren wir auf anderem Weg wieder Richtung Bitburg und von da aus weiter nach Luxemburg. Bei Echternach machen wir Mittagspause und beratschlagen endlich, wo die Reise denn nun enden soll. Vianden soll schließlich unser Ziel sein. Die Sonne brennt vom Himmel und so dehnen wir unsere Pause noch ein wenig aus. Nach einer tollen Fahrt auf ruhigen Straßen kommen wir am frühen Nachmittag in Vianden an und suchen nun spontan nach einer Unterkunft, die wir bei einer alten Frau privat finden.

Das ist eigentlich auch unser Glück, denn in Vianden ist wegen einer Veranstaltung an diesem Wochenende jedes Hotelzimmer belegt und ein netter Hotelportier gibt uns den Tipp mit dem Privatzimmer.

So beziehen wir unsere Zimmer, spazieren durch Vianden, essen gemütlich im Straßenlokal, beobachten die Leute und genießen so den Abend.

Die Rückfahrt nach Hause führt uns über etwas holprige Straßen Richtung Grenze und von da aus wieder auf leeren Straßen nach Hause.

Ein gelungenes, spontanes Wochenende.

 

zu den Touren:

2003

2004

2005